Skip to main content

Warum vibriert mein Kreiselmäher so stark?

Für die Vibration beim Kreiselmäher kann es mehrere Ursachen geben. Das am häufigsten auftretende Problem, ist eine Unwucht an den Messer. Das kann durch das Überfahren eines Stein oder ähnlichem kommen. Hierbei wird die Achse des Blattes locker und erzeugt so eine starke Vibration, sobald der Kreiselmäher gestartet wird. Ein einfaches nachspannen kann hier schon Abhilfe schaffen, es kann jedoch auch sein das sich die Aufhängung leicht verzogen hat. Dieser Fall tritt zwar nur selten auf, kann aber durchaus eine Ursache sein. Hier hilft meistens nur noch das Wechseln der Strebe.

Ein weiteres Problem für eine Vibration kann ein lockerer Motorblock sein. Die meisten Motoren sind mit Schrauben am Gehäuse befestigt und können mit der Zeit locker werden. Auch hier hilft ein einfaches nachziehen der Schrauben, um das Problem zu beheben. Sollten beide Punkte nicht zutreffend sein, kann eine Vibration auch durch das falsche Antreiben des Motors kommen. Unter anderem könnte ein schlechtes Spritgemisch die Ursache sein. Hierzu sollte man als erstes die Anleitung lesen in welchem Verhältnis das Gemisch angereichert werden soll. Ist das Gemisch nicht nach diesem Maßstab zusammengesetzt läuft der Motor unrund. Auch das führt zu einer starken Vibration beim Kreiselmäher.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen